Umweltbüro Lichtenberg

2
1
3
4

Umweltbildungskonferenz

"Zurück zu den Wurzeln?!"

 

Die vom Verein Naturschutz Berlin-Malchow organisierte Konferenz findet am 13. September 2017 von 14.00 bis 20.15 Uhr im Kulturforum Hellersdorf statt. Ziel ist die Förderung eines verantwortungsbewussten und maßvollen Umgangs mit den neuen Medien in der Umweltbildung. Berücksichtigung finden wirkungsvolle und erfolgsversprechende Methoden und Möglichkeiten der Umweltbildung unter Rückbesinnung auf einfache Verfahren der Naturerkundung und -erfahrung. Um eine Anmeldung bis zum 31.08.2017 wird gebeten (Tel. 030-92799830, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Nachfolgend finden Sie das vorläufige Programm als PDF-Datei: 
Download this file (Programm der UB-Konferenz Stand 2017_09_11.pdf)


Termin:
13.09.2017, 14.00 bis 20.15 Uhr
Ort: Kulturforum Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 1, 12619 Berlin

 

Impressum

Umweltbüro Lichtenberg
Passower Straße 35
13057 Berlin
Tel:  030-92 90 18 66


Beiträge auch in unserem Onlinemagazin „UmweltBewusst“ unter:

www.umweltbuero-lichtenberg.de/umweltbewusst.html


Präsenzzeiten:

Dienstag:          9 - 12 Uhr
Mittwoch:        14 - 18 Uhr
Donnerstag:    12 - 16 Uhr
und gern auch nach Vereinbarung


Ansprechpartner vor Ort:

Doreen Hantuschke
Elisa Igersheim
Annemarie Jacob
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Das Umweltbüro Lichtenberg wird gefördert durch das Bezirksamt Lichtenberg.


Haftungshinweis:

Die in unseren Seiten enthaltenen Links zu anderen Internetseiten sind grundsätzlich als Hinweise auf das Angebot Dritter zu verstehen; sie dienen lediglich der Information und der Darstellung von Zusammenhängen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links; für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Alle Rechte vorbehalten:
Die Urheberrechte dieser Internetseite liegen vollständig beim Umweltbüro Lichtenberg.