Umweltbüro Lichtenberg

3
2
1
4

Landschaftsschutzgebiete

Herzberge

Das LSG Herzberge liegt mitten im Bezirk Lichtenberg und steht seit dem 21. Dezember 2018 unter Naturschutz. Ab 2003 entstand auf der ehemaligen Industriefläche der Landschaftspark Herzberge mit einer Größe von etwa 60 Hektar. Das LSG Herzberge weist vielfältige Biotopstrukturen auf, räumlich wechseln Wald- und Gehölzbestände, Saumstrukturen, Altbäume, halboffene Brachflächen, offene Wiesen und eine Reihe von Kleingewässern ab. Auch die Binnendüne auf dem Gelände des Krankenhauses Elisabeth Herzberge mit ihren Kiefernbestand ist Teil des neuen Landschaftsschutzgebietes. Schutzzweck ist u. a. der Erhalt von Lebensräumen gewisser Zielarten wie Feldhase, Kammmolch, Teichmolch, Wechselkröte, Erd- und Knoblauchkröte sowie Ringelnatter, Zauneidechse, Habicht, seltene Libellen und Wasserkäfer. Auch viele licht- und wärmeliebende Tierarten wie Wildbienen, Tagfalter, Heuschrecken, Laufkäfer und Spinnen sind im Landschaftsschutzgebiet (LSG) Herzberge zu finden.

 

Falkenberger Krugwiesen
Das LSG Falkenberger Krugwiesen befindet sich im nördlichen Teil des Bezirkes Lichtenberg und steht seit dem 4. Oktober 1995 unter Naturschutz. Mit einer Fläche von rund 42 Hektar stellt das Gebiet einen Übergang zur offenen Feldflur Brandenburgs dar. Der Faule See ist das Herzstück der Fläche und ist mit dichten Röhrichtbeständen und Weidengebüschen für unterschiedliche Vogelarten, wie u.a. den seltenen Zwergtaucher, den Schilfrohrsänger sowie die Rohrammer, ein wichtiger Lebensraum.

 

Weiterführende Informationen finden Sie unter: http://www.stadtentwicklung.berlin.de/natur_gruen/naturschutz/schutzgebiete/index.shtml

Impressum

Umweltbüro Lichtenberg
Passower Straße 35
13057 Berlin
Tel:  030-92 90 18 66


Beiträge auch in unserem Onlinemagazin „UmweltBewusst“ unter:

www.umweltbuero-lichtenberg.de/umweltbewusst.html


Präsenzzeiten:
Dienstag:          9 - 12 Uhr
Mittwoch:        14 - 18 Uhr
Donnerstag:    12 - 16 Uhr
und gern auch nach Vereinbarung


Ansprechpartner vor Ort:

Doreen Hantuschke
Julia Bensch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Das Umweltbüro Lichtenberg wird gefördert durch das Bezirksamt Lichtenberg.


Haftungshinweis:

Die in unseren Seiten enthaltenen Links zu anderen Internetseiten sind grundsätzlich als Hinweise auf das Angebot Dritter zu verstehen; sie dienen lediglich der Information und der Darstellung von Zusammenhängen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links; für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Alle Rechte vorbehalten:
Die Urheberrechte dieser Internetseite liegen vollständig beim Umweltbüro Lichtenberg.

 

Datenschutzerklärung

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok