Umweltbüro Lichtenberg

3
2
1
4

Wir über uns

Das Umweltbüro Lichtenberg bietet den Bürger*innen des Bezirkes Lichtenberg die Möglichkeit, sich über den Umwelt-, Natur- und Klimaschutz sowie zu Artenvielfalt  zu informieren.

In enger Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Lichtenberg beteiligen  wir uns an den naturschutzfachlichen Entwicklungen im Bezirk, erfassen die vielfältigen Natur- und Umweltaktivitäten und vernetzen sie. Wir tragen dazu bei, Lichtenberg in den Bereichen Umwelt- und Naturschutz, Umweltwirtschaft und soziale Ökologie facettenreich zu gestalten und voranzubringen. Wir bündeln Informationen zu unterschiedlichsten Umweltthemen und veröffentlichen diese.

Weiterlesen...

Mobiles Umweltbüro

Der Bezirk Lichtenberg hat einen weiteren Anlaufpunkt, wenn es um Fragen im Bereich Natur- und Umweltschutz geht! Sie wollen eine Radtour durch den Bezirk machen oder fragen sich, warum der See vor Ihrer Haustür seit Langem ausgetrocknet ist? Antworten erhalten Interessierte beim mobilen Umweltbüro am 12. Februar 2019 von 16 bis 18 Uhr.


Termin:
12.02.2019, 16 bis 18 Uhr
Ort: Allee-Center, Landsberger Allee 277, 13055 Berlin

 

Vortrag Lichtenberger Naturdenkmale

Der Begriff „Naturdenkmal“ wurde erstmals um 1817 von Alexander von Humboldt verwendet, einem Naturforscher dessen Wirkungskreis weit über Europa hinaus ging. Ein Naturdenkmal ist ein von der Natur hervorgebrachtes, besonders imposantes Gebilde, das wegen seiner Seltenheit oder Schönheit unter besonderen Schutz gestellt ist. Hierbei kann es sich um einen Baum, Findling oder Pfuhl handeln. Berlinweit gibt es über 600 Naturdenkmale, im Bezirk Lichtenberg knapp über 40. Frau Hantuschke, die Leiterin des Umweltbüros Lichtenberg, stellt Ihnen einige besondere Exemplare in einem Vortrag vor. Um eine Anmeldung in der Anton-Saefkow-Bibliothek wird gebeten (Tel. 030-902963790).

Termin: 18.03.2019, 18 bis 19 Uhr
Ort:
Anton-Saefkow-Bibliothek, Anton-Saefkow-Platz 14, 10369 Berlin
Kosten: 2,00 Euro pro Person

 

Entdeckungsreise zu Lichtenberger Naturdenkmalen

Am Sonntag, den 24. März 2019 bietet das Umweltbüro Lichtenberg eine kleine Wanderung zu ausgewählten Naturdenkmalen in Alt-Lichtenberg an. Entdecken Sie gemeinsam mit Doreen Hantuschke, der Leiterin des Umweltbüros Lichtenberg, während einer gemütlichen Wanderung besondere Naturdenkmale des Kiezes und erfahren Interessantes zu deren Geschichte.

 

Die Veranstaltung startet 14 Uhr am Rathaus Lichtenberg und endet an der TRAM 21, Haltestelle Krankenhaus-Elisabeth-Herzberge. Die Plätze sind begrenzt, bitte anmelden (Tel. 030-92901866, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)! Spenden sind erwünscht.

 

Termin: 24.03.2019, 14 bis 17 Uhr
Start: Rathaus Lichtenberg, Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin

 

Radtour "Lichtenberger Wasserwelten"

Der ADFC Lichtenberg und das Umweltbüro Lichtenberg laden zu einer etwa 30 Kilometer langen Radwanderung durch den Bezirk Lichtenberg ein. Im Mittelpunkt stehen die Teiche und Kleingewässer, die eine große Artenvielfalt aufweisen. Neben dem Gehrensee, der Malchower Aue und dem Malchower See werden wir auch am Ober- und Orankesee vorbei kommen. Der Landschaftspark Herzberge bildet den Abschluss der Radwanderung. Eine kleine Pause ist im Naturhof Malchow vorgesehen. Die Radtour startet um 11 Uhr auf der Brücke am S-Bahnhof Hohenschönhausen und endet am S-Bahnhof Friedrichsfelde Ost.


Termin:
13.04.2019, 11 bis 16 Uhr
Start:
Brücke S-Bahnhof Hohenschönhausen
Kosten: 6,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro, ADFC-Mitglieder 3,00 Euro

 

Wartenberger Frühlingstag

Das Umweltbüro Lichtenberg veranstaltet in Kooperation mit dem Umwelt- und Naturschutzamt Lichtenberg und dem Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel den 8. Wartenberger Frühlingstag. Lichtenberger Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, uns am S-Bahnhof Wartenberg (Ausgang Ribnitzer Straße) zu besuchen. Von 11.00 bis 17.00 Uhr erwartet die Besucher*innen ein buntes Angebot an Informations- und Verkaufsständen zum Thema Umwelt und Natur, Kunsthandwerk und regionale Leckereien sowie zahlreiche Mitmachaktionen für Groß und Klein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Termin: 28.04.2019, 11 bis 17 Uhr
Ort:
S-Bahnhof Wartenberg, Ausgang Ribnitzer Straße, 13051 Berlin

 

Entdeckungstour zu ausgewählten Lichtenberger Alleen

im Rahmen des Langen Tages der StadtNatur

Alleen sind wichtige Lebensräume für Tiere, sie filtern Schadstoffe und Abgase aus der Luft und beeinflussen das Mikroklima der Großstadt positiv. Die meisten Bürger/innen sind sich nicht bewusst, welche wunderschönen Baumreihen unser Bezirk beherbergt. Doreen Hantuschke, die Leiterin des Umweltbüros Lichtenberg, berichtet während des etwa fünf Kilometer langen Spaziergangs über die Besonderheiten von Alleen als Teil unseres kulturellen Erbes.  Wir starten an der TRAM-Haltestelle Simon-Bolivar-Sraße, die Wanderung endet an der TRAM-Haltestelle Buschallee/Suermondtstraße. Es ist keine Anmeldung nötig.

Termin: 26.05.2018, 14 bis 17 Uhr
Start: TRAM-Haltestelle Simon-Bolivar-Straße
Kosten: Ticket zum Langen Tag der StadtNatur, 26-Stunden-Ticket: 7,00 Euro, 26-Stunden-Ticket ermäßigt: 5,00 Euro. Einzelveranstaltungsticket: 4,00 Euro (nur für Veranstaltungen ohne Anmeldung, nur vor Ort erhältlich). Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren in Begleitung erwachsener Ticketinhaber haben freien Eintritt.

Impressum

Umweltbüro Lichtenberg
Passower Straße 35
13057 Berlin
Tel:  030-92 90 18 66


Beiträge auch in unserem Onlinemagazin „UmweltBewusst“ unter:

www.umweltbuero-lichtenberg.de/umweltbewusst.html


Präsenzzeiten:
Dienstag:          9 - 12 Uhr
Mittwoch:        14 - 18 Uhr
Donnerstag:    12 - 16 Uhr
und gern auch nach Vereinbarung


Ansprechpartner vor Ort:

Doreen Hantuschke
Julia Bensch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Das Umweltbüro Lichtenberg wird gefördert durch das Bezirksamt Lichtenberg.


Haftungshinweis:

Die in unseren Seiten enthaltenen Links zu anderen Internetseiten sind grundsätzlich als Hinweise auf das Angebot Dritter zu verstehen; sie dienen lediglich der Information und der Darstellung von Zusammenhängen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links; für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Alle Rechte vorbehalten:
Die Urheberrechte dieser Internetseite liegen vollständig beim Umweltbüro Lichtenberg.

 

Datenschutzerklärung

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok