Umweltbüro Lichtenberg

Folie1
Folie6
Folie7
Folie4
Folie5
Folie2
Folie8
Folie3

Wir über uns

Das Umweltbüro Lichtenberg bietet den Bürger*innen des Bezirkes Lichtenberg die Möglichkeit, sich über den Umwelt-, Natur- und Klimaschutz sowie zu Artenvielfalt  zu informieren.

In enger Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Lichtenberg beteiligen  wir uns an den naturschutzfachlichen Entwicklungen im Bezirk, erfassen die vielfältigen Natur- und Umweltaktivitäten und vernetzen sie. Wir tragen dazu bei, Lichtenberg in den Bereichen Umwelt- und Naturschutz, Umweltwirtschaft und soziale Ökologie facettenreich zu gestalten und voranzubringen. Wir bündeln Informationen zu unterschiedlichsten Umweltthemen und veröffentlichen diese.

Weiterlesen...

Rückblick Konferenz Gewässer in Lichtenberg

Am 26. Mai 2021 fand die erste von Naturschutz Berlin-Malchow und dem Umweltbüro Lichtenberg organisierte Onlinekonferenz statt. Dass Wasser ein kostbares Gut ist, haben wir spätestens in den letzten drei Jahren gemerkt, in denen zu wenig Niederschlag in unserer Region gefallen ist.

In der Onlinekonferenz beschäftigten wir uns mit den Auswirkungen sich verändernder Niederschlagsmengen auf die Gewässer und die in ihnen lebenden Organismen. Neun der 14 in Berlin vorkommenden Amphibienarten sind auch in Lichtenberg zu finden, unser Bezirk ist trotz geringer Niederschläge noch ein Hotspot für Amphibien. Nicht heimische Fische wie bspw. der Goldfisch oder die Schwarzmundgrundel profitieren von bestimmten Gewässerausbaumaßnahmen, für die Reduktion der Amphibienvorkommen sind nicht heimische Fische aber nicht allein verantwortlich zu machen. Auch künstliches Licht hat erhebliche negative Auswirkungen auf die wassergebundene Lebewelt, weshalb Aufklärungsarbeit von Nöten ist. Denn „Menschen siedeln am Wasser und wo Menschen sind, ist Licht“.

Die Herausforderungen der Renaturierung bestehender Kleingewässer in Lichtenberg machen deutlich, dass gute Vorhaben einen langen Atem und die entsprechende Finanzierung benötigen. Die Abstimmungsprozesse zwischen den verschiedenen Verwaltungsebenen und damit auch den verschiedenen Ansprüchen an Gewässern scheinen gerade in Pandemiezeiten besonders langwierig zu sein. Ein Kleingewässer in der Stadt ist wie die Grünanlagen multicodiert und muss sehr viel verschiedenen Ansprüchen gerecht werden.

 

Hier finden Sie die einige Präsentationen der Onlinekonferenz Kostbares Gut – Gewässer in Lichtenberg vom 26.05.2021:

Der Wasserkreislauf in Zeiten sich verändernder Niederschlagsmengen, Frau Beate Kitzmann
Der BUND Kleingewässerreport, Herr Norbert Prauser
Nicht heimische Fische in Berlin-Lichtenberg, Herr Christian Wolter
Im Spannungsfeld zwischen Gewässerrenaturierung und zukünftiger Wasserversorgung, Frau Laura Anders

 

Weiterführende Informationen:
Lichtkonzept Berlin: https://www.stadtentwicklung.berlin.de/staedtebau/baukultur/lichtkonzept/index.shtml
Leitfaden zur Neugestaltung und Umrüstung von Außenbeleuchtungsanlagen: https://www.bfn.de/fileadmin/BfN/service/Dokumente/skripten/Skript543.pdf
Kleingewässerreport vom BUND: https://www.bund-berlin.de/service/publikationen/detail/publication/bund-kleingewaesserreport-berlin-20-21/
Wassernetz-Initiative Berlin: Wassernetz-Initiative (bund-berlin.de)

Salat, Salami, Streuobst – das Wesen der Berliner Landwirtschaft –

Am Rande von Berlin befindet sich die Wartenberger und Falkenberger Feldmark, die zahlreichen Tier- und Pflanzenarten ein Zuhause bietet. Auf den landwirtschaftlichen Flächen finden sich unterschiedliche Bewirtschaftungsformen, die wir und auf der etwa 7 Kilometer langen Wanderung genauer anschauen.

Eine Anmeldung bis zum 30.06.2021 ist zwingend erforderlich (Tel. 030-92901866, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Wann: 02. Juli 2021, 17 bis 19 Uhr
Start: 17 Uhr, S-Bhf. Wartenberg, Ausgang Egon-Erwin-Kisch-Straße
Ende: Tierheim Berlin, Hausvaterweg 39

Wanderung Lichtenberger Alleen

Alleen sind wichtige Lebensräume für Tiere, sie filtern Schadstoffe und Abgase aus der Luft und beeinflussen das Mikroklima der Großstadt positiv. Die meisten Bürger*innen sind sich nicht bewusst, welche wunderschönen Baumreihen unser Bezirk beherbergt. Während des etwa fünf Kilometer langen Spaziergangs erfahren Sie wissenswertes zu den Besonderheiten von Alleen als Teil unseres kulturellen Erbes. Eine Anmeldung ist aus gegebenen Anlass dringend notwendig. Anmeldungen sind bis zum 08. Juli unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder
Tel:  030 92 90 18 66 möglich.

Wann: 11. Juli 2021

Start: 14 Uhr, TRAM-Haltestelle Simon-Bolivar-Straße

Ende: gegen 17 Uhr an der TRAM-Haltestelle Buschallee/Suermondtstraße

Lernen mit Freddy dem Frosch

Wissenswerte und hilfreiche Arbeitsmaterialien für Kindergarten und Grundschule. Anregungen für Eltern sowie für Lehrer*innen oder einfach zum Erkunden für die Kids.

Freddy erkundet sein Umfeld, lernt Freunde kennen und erfreut sich an der Natur.

Die folgenden Themen hat Freddy schon genauer untersucht:

Neu* Spinne

Regenwurm

Frühblüher

Specht

Biber

Frösche

Störche

Schmetterlinge

Eichhörnchen

Igel

Spuren im Winter

Streuobstwiese

Papierherstellung

Impressum

Umweltbüro Lichtenberg
Passower Straße 35
13057 Berlin
Tel:  030-92 90 18 66


Beiträge auch in unserem Onlinemagazin „UmweltBewusst“ unter:

www.umweltbuero-lichtenberg.de/umweltbewusst.html


Präsenzzeiten:
Dienstag:          9 - 12 Uhr
Mittwoch:        14 - 18 Uhr
Donnerstag:    12 - 16 Uhr
und gern auch nach Vereinbarung


Ansprechpartner vor Ort:

Doreen Hantuschke
Julia Bensch
Christin Klieme

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Das Umweltbüro Lichtenberg wird gefördert durch das Bezirksamt Lichtenberg.


Haftungshinweis:

Die in unseren Seiten enthaltenen Links zu anderen Internetseiten sind grundsätzlich als Hinweise auf das Angebot Dritter zu verstehen; sie dienen lediglich der Information und der Darstellung von Zusammenhängen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links; für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Alle Rechte vorbehalten:
Die Urheberrechte dieser Internetseite liegen vollständig beim Umweltbüro Lichtenberg.

 

Datenschutzerklärung

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok