Umweltbüro Lichtenberg

2
4
3
1

Wir über uns

Das Umweltbüro Lichtenberg bietet den Bürger*innen des Bezirkes Lichtenberg die Möglichkeit, sich über den Umwelt-, Natur- und Klimaschutz sowie zu Artenvielfalt  zu informieren.

In enger Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Lichtenberg beteiligen  wir uns an den naturschutzfachlichen Entwicklungen im Bezirk, erfassen die vielfältigen Natur- und Umweltaktivitäten und vernetzen sie. Wir tragen dazu bei, Lichtenberg in den Bereichen Umwelt- und Naturschutz, Umweltwirtschaft und soziale Ökologie facettenreich zu gestalten und voranzubringen. Wir bündeln Informationen zu unterschiedlichsten Umweltthemen und veröffentlichen diese.

Weiterlesen...

Der Lichtenberger Jahreskalender 2018 ist da!

Der Kalender für das Jahr 2018 stellt die grünen Oasen in Lichtenberg in den Mittelpunkt: Die Innen- und Hinterhöfe des Bezirkes! Das Umweltbüro Lichtenberg hat die Bürger*innen im vergangenen Jahr gebeten, bei der Suche nach den schönsten Höfen im Bezirk zu helfen. Die ausgewählten 13 Höfe wurden von der Hohenschönhausener Schülerin Katharina Albrecht künstlerisch in Szene gesetzt. Jede Menge Detailinformationen auf den Rückseiten der Kalenderblätter laden dazu ein, Lichtenberg abseits der bekannten Wege und Straßen zu entdecken.

Der Jahreskalender wird ab sofort kostenfrei an vielen Orten im Bezirk verteilt, bspw. im Rathaus, in den Stadtteilzentren, in den Bibliotheken und im Umweltbüro Lichtenberg. Sollten Sie Interesse an den Originalzeichnungen haben, möchten wir Sie zum Lichtermarkt am Rathaus Lichtenberg einladen, der am 03. Dezember rund um das Lichtenberger Rathaus stattfindet. Hier werden die Zeichnungen versteigert. Mit dem Erlös werden Nistkästen erworben, die auf den im Kalender dargestellten Höfen auch zukünftig zum Erhalt der Artenvielfalt beitragen werden.

 

Fennpfuhlfest

Am 29. September 2017 findet das 15. Fennpfuhlfest am Anton-Saefkow-Platz statt. Alle Bürger*innen sind herzlich eingeladen an diesem Fest mit seinem vielfältigen Angebot teilzunehmen, an über 25 Ständen präsentieren sich ortsansässige Vereine und Träger und geben einen Einblick in ihre Arbeit. Auch das Umweltbüro Lichtenberg wird sich auf dem Fennpfuhlfest präsentieren und zu verschiedenen Umwelt- und Naturthemen informieren. Wir freuen uns auf ihren Besuch!

 

Termin: 29.09.2017, 15 bis 22 Uhr
Ort:
Anton-Saefkow-Platz, 10369 Berlin

 

Entdeckungsreise zu ausgesuchten Naturdenkmalen

Die Leiterin des Umweltbüros Lichtenberg Doreen Hantuschke lädt am Sonntag, dem 08. Oktober 2017 zu einer gemütlichen Entdeckungsreise durch Alt-Lichtenberg ein. Auf grünen Wegen entdecken Sie besondere Naturdenkmale des Kiezes und deren Geschichte. Der Stadtpark Lichtenberg wird ebenso durchquert, wie der Gutspark Lichtenberg und der Landschaftspark Herzberge. Die Wanderung endet an der TRAM 37/M8, Haltestelle Krankenhaus-Elisabeth-Herzberge.

 

Eine Anmeldung ist bis zum 04.10.2017 möglich (Tel. 030-92901866, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).

 

Termin: 08.10.2017, 14 bis 17 Uhr
Start:
Rathaus Lichtenberg, Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin

 

Mobiles Umweltbüro

Der Bezirk Lichtenberg hat einen weiteren Anlaufpunkt, wenn es um Fragen im Bereich Natur- und Umweltschutz geht! Sie wollen eine Radtour durch den Bezirk machen oder fragen sich, warum der See vor Ihrer Haustür seit Langem ausgetrocknet ist? Antworten erhalten Interessierte am 10. Oktober 2017 im Raum 2 im Rathaus Lichtenberg, Möllendorffstraße 6 in 10367 Berlin. An jedem zweiten Dienstag im Monat von 16 bis 18 Uhr steht eine Mitarbeiterin des Umweltbüros zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung.


Termin:
10.10.2017, 16 bis 18 Uhr
Ort: Rathaus Lichtenberg, Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin, Raum 2

 

Tag der offenen Tür im Umweltbüro Lichtenberg

Zum 25. Geburtstag von Naturschutz Berlin-Malchow präsentiern sich heute auch die Zweigstellen des Vereins mit einem "Tag der offenen Tür". Neben dem Umweltbüro haben Sie also auch die Möglichkeit dem Naturschutzzentrum Schleipfuhl in Marzahn-Hellersdorf und dem Naturhof Malchow einen Besuch abzustatten. Wir freuen uns auf interessante Gespräche!


Termin: 21.10.2017, 12 bis 18 Uhr
Ort: Umweltbüro Lichtenberg, Passower Straße 35, 13057 Berlin

 

Thementag "Filzen"

Filzen ist ein uraltes Handwerk. Am 26. November 2017 wird uns Kursleiterin Ilona Wüst-Lüdke bei unserem Thementag im Umweltbüro Lichtenberg die Funktionsweise und die Grundtechniken erklären. Unter Anleitung und in entspannter Atmosphäre haben Sie die Möglichkeit, erste kleine Kunstwerke herzustellen und sich mit dem Naturprodukt "Filz" auseinanderzusetzen.

Eine Anmeldung bis zum 22.11.2017 ist erforderlich, die Mindestteilnehmeranzahl beträgt 8. Von jedem Teilnehmer sind 2 Handtücher und ein Gefäß (mit einem Fassungsvermögen von 1 bis 2 Litern) mitzubringen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Volkshochschule Lichtenberg statt.

Termin: 26.11.2017, 14 bis 17 Uhr
Ort:
Umweltbüro Lichtenberg, Passower Straße 35, 13057 Berlin
Kosten:
10 EUR pro Person, die Wolle wird gestellt

 

Impressum

Umweltbüro Lichtenberg
Passower Straße 35
13057 Berlin
Tel:  030-92 90 18 66


Beiträge auch in unserem Onlinemagazin „UmweltBewusst“ unter:

www.umweltbuero-lichtenberg.de/umweltbewusst.html


Präsenzzeiten:

Dienstag:          9 - 12 Uhr
Mittwoch:        14 - 18 Uhr
Donnerstag:    12 - 16 Uhr
und gern auch nach Vereinbarung


Ansprechpartner vor Ort:

Doreen Hantuschke
Elisa Igersheim
Annemarie Jacob
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Das Umweltbüro Lichtenberg wird gefördert durch das Bezirksamt Lichtenberg.


Haftungshinweis:

Die in unseren Seiten enthaltenen Links zu anderen Internetseiten sind grundsätzlich als Hinweise auf das Angebot Dritter zu verstehen; sie dienen lediglich der Information und der Darstellung von Zusammenhängen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links; für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Alle Rechte vorbehalten:
Die Urheberrechte dieser Internetseite liegen vollständig beim Umweltbüro Lichtenberg.