Umweltbüro Lichtenberg

LTdSN_2023
Birnenallee_Altobstanlage_Berlin_Falkenberg
UF_2023
LBG_Ww
Folie8
NaturdenkmaleWanderung
Frauenwoche

Veranstaltungen in Lichtenberg


 

 

 

Lichtenberger Umweltkalender Juni 2024

Herausgegeben vom Umweltbüro Lichtenberg

Passower Straße 35

13057 Berlin

Tel: 030-92 90 18 66

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 lichtenberg.umweltbuero

 Umweltbüro Lichtenberg

 

 

Energieberatung (telefonisch)
Die Verbraucherzentrale berät kompetent und unabhängig zum baulichen Wärmeschutz, zu Haustechnik, zum Stromsparen und zur Heizkostenabrechnung. Eine Anmeldung ist erforderlich. Termine können telefonisch vereinbart werden.

Kontakt: Tel. 030-21485150

 

Bis Samstag, 31. August 2024

Der große NABU-Wettbewerb: Mein Raupenreich

Wer hat den falterfreundlichsten Garten oder Balkon Berlins?

Im Rahmen der NABU-Falter-Kampagnen werden die falterfreundlichsten Gärten, Balkons und Blumenkästen gesucht. Gern können Sie sich beteiligen, indem Sie Fotos Ihres Raupenreiches an den NABU senden. Sie wollen Ihren Garten, Balkon oder Blumenkasten raupenfreundlich gestalten? Der NABU unterstützt Sie dabei! Nähere Informationen und Teilnahmebedingungen finden Sie unter: https://berlin.nabu.de/tiere-und-pflanzen/faszination-falter/34666.html

 

Donnerstag, 30. Mai 2024 bis Mittwoch, 19. Juni 2024

Stadtradeln 2024

Das STADTRADELN in Berlin geht in eine neue Runde. Jetzt gemeinsam mit Tausenden anderen ein Zeichen für ein klimafreundliches Berlin setzen! Gefragt sind alle: Unternehmen, Vereine, (Hoch-)Schulen, Ämter und Behörden genau wie Teams aus Bekannten und Verwandten. Mitmachen ist einfach. Weitere Infos unter: https://www.stadtradeln.de/berlin

Ort: vielerorts

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 030-90251802

 

Freitag, 31. Mai 2024 bis Dienstag, 11. Juni 2024

Insektensommer – zähl mit!

Eine Stunde lang Sechsbeiner beobachten und notieren

Insekten beobachten, an einer bundesweiten Aktion teilnehmen und dabei noch die Natur vor der eigenen Haustür besser kennenlernen, all das vereint der Insektensommer. Vom 31. Mai bis 9. Juni ruft der NABU wieder dazu auf, eine Stunde lang das Summen und Brummen in der Umgebung zu entdecken. Weitere Informationen unter: https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/insektensommer/index.html

Ort: vielerorts

 

Samstag, 01. Juni 2024, 14.00 bis 16.00 Uhr

Anlegen eines Schmetterlingsgartens

Der Anblick von Schmetterlingen als Farbtupfer in der Landschaft ist eine wahre Augenweide. Bei einem Vortrag und anschließender Führung durch das Schmetterlingshaus werden Sie in einen komplexen Mikrokosmos aus symbiontischen Beziehungen mitgenommen. Lernen Sie die Lebensweise der zarten Schönheiten verstehen und erfahren Sie, wie alle selbst zu ihrem Erhalt beitragen können. Anmeldung erforderlich.

Ort: Naturhof Malchow,Dorfstraße 35, 13051 Berlin

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 030-92799830

 

Dienstag, 04. Juni 2024, 14.00 bis 18.00 Uhr

Reparaturcafé in der Bodo-Uhse-Bibliothek

Das Reparaturcafé in der Bodo-Uhse-Bibliothek hat seit dem 7. Mai 2024 dienstags im zweiwöchentlichen Rhythmus geöffnet. Lichtenberger:innen können mit ihren defekten elektronischen Haushaltsgeräten, mit kaputtem Spielzeug oder Kleidungsstücken, die genäht werden müssen, in die Bibliothek kommen. Dort werden die Dinge kostenlos repariert.

Ort: Bodo-Uhse-Bibliothek, Erich-Kurz-Straße 9 in 10319 Berlin

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 030-5122102

 

Dienstag, 04. Juni 2024, 15.00 bis 19.00 Uhr

Selbsthilfe-Fahrradwerkstatt

Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt mit Anleitung, gefördert durch den Kiez-Fonds Lichtenberg mit Dominik und Janis.

Ort: Café Maggie, Frankfurter Allee 205, 10365 Berlin

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 030-66657199

 

Dienstag, 04. Juni 2024, 16.00 bis 18.00 Uhr

Offene Natur- und Umweltgruppe

Ort: Gartenarbeitsschule Lichtenberg, Trautenauer Straße 40, 10318 Berlin

Kontakt: Birgit Wackwitz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0176-10536026

 

Mittwoch, 05. Juni 2024, 16.00 bis 18.00 Uhr

Uns geht ein Licht auf - Experimente rund ums Thema Energie

Ort: Gartenarbeitsschule Lichtenberg, Trautenauer Straße 40, 10318 Berlin

Kontakt: Birgit Wackwitz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0176-10536026

 

Mittwoch, 05. Juni 2024, 18.30 bis 20.00 Uhr

After Work Rupfing in der Rummelsburger Buch

Das Trockenrasen-Biotop gegenüber vom Freizeitanleger an der Rummelsburger Bucht beherbergt verschiedene geschützte Tier- und Pflanzenarten. Darunter finden sich mehrere Wildbienenarten sowie seltene Pflanzenarten wie z. B. die Sandstrohblume.

Um ein Zuwuchern durch schnell wachsende Pflanzen zu verhindern, müssen diese regelmäßig händisch entfernt werden. Für solche Pflegeeinsätze braucht die Nabu-Gruppe tatkräftige Unterstützung! Bringt gerne Gartenhandschuhe, kleine Metallschaufeln oder Unkrautstecher mit.

Treffpunkt: Trockenrasen am Freizeitanleger, 10317 Berlin

Kontakt: Susann Ullrich, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Donnerstag, 06. Juni 2024, 19.00 bis 21.00 Uhr

Treffen der ADFC-Stadtteilgruppe Lichtenberg

Jeden ersten Donnerstag im Monat trifft sich die Stadtteilgruppe. Der Bezirk Lichtenberg will in Sachen Fahrradstadt und Klimaschutz etwas tun und wir wollen ihm dabei helfen. Neue Mitstreitende sind immer herzlich willkommen.

Ort: UmweltKontaktstelle, Liebenwalder Straße 12, 13055 Berlin

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Samstag, 08. Juni 2024, 09.30 bis 14.30 Uhr

Auf, auf, Ihr Wandersleut

Der erfahrene Wanderleiter Bernd Neuschulz begleitet Sie fünf Stunden (ca. 16 km) durch drei geschichtsträchtige Dörfer im Berliner Nordosten. In Falkenberg, Wartenberg und Malchow erwarten Sie die Überreste von Feldsteinkirchen sowie Weiden mit Rinderherden, ein Lehmofen und ein Flakbunker. Erleben Sie den Sommer, die heimische Flora und Fauna und eine beeindruckende Landschaft am Rande der Großstadt. Die Wanderung führt entlang des Malchower Sees über den Barnim bis hin zum Naturhof Malchow. Die Strecke ist barrierearm und z. B. für Kinderwagen geeignet. Die Teilnehmenden können an verschiedenen Stellen die Wanderung eher beenden.

Kosten: 8 € pro Person

Treffpunkt: Tram-Haltestelle Zingster Str., 13051 Berlin, Endhaltestelle der M4/M5

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 030-92799830

 

Samstag, 08. Juni und Sonntag 09. Juni 2024

Langer Tag der StadtNatur 2024

Dass man im Berliner Großstadtdschungel einiges erleben kann, ist sicher vielen bekannt. Aber Berlin ist noch viel wilder, als man glaubt. Am Langen Tag der StadtNatur zeigt Ihnen die Stiftung Naturschutz Berlin gemeinsam mit vielen Akteur:innen nicht nur, welche tierischen Bewohner direkt vor Ihrer Haustür leben. Sie führt Sie auch in Naturräume, die sonst nicht zugänglich sind, vom wild-grünen Hinterhof bis zum streng geschützten Naturschutzgebiet. Machen Sie mit bei dieser Entdeckungsreise! Lassen Sie sich überraschen und entdecken Sie Berlin mit neuen Augen. Eine Übersicht zu den Veranstaltungen in Lichtenberg finden Sie am Ende des Lichtenberger Umweltkalenders.

 

Montag, 10. Juni 2024, 19.00 Uhr

Treffen der NABU-AG Rummelsburger Bucht

Die NABU-AG Rummelsburger Bucht trifft sich abwechselnd online oder persönlich. Wer Interesse daran hat, dabei zu sein und sich an der Rummelsburger Bucht zu engagieren, kann sich per E-Mail melden, um Informationen über das nächste AG-Treffen zu erhalten.

Ort: nach Anmeldung

Kontakt: Susann Ullrich, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Dienstag, 11. Juni 2024, 16.00 bis 18.00 Uhr

Mobiles Umweltbüro

An jedem zweiten Dienstag im Monat steht unser Lastenrad mit einer Mitarbeiterin des Umweltbüros Lichtenberg zur Beantwortung von Fragen in den Bereichen Umwelt, Nachhaltigkeit und Naturschutz bereit. Außerdem haben wir Wanderkarten, Flyer und Broschüren dabei und informieren Sie auch über unsere vielfältigen Veranstaltungen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ort: Anton-Saefkow-Platz 14, vor der Bibliothek, 10369 Berlin

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 030-92901866

 

Dienstag, 11. Juni 2024, 16.00 bis 18.00 Uhr

Offene Natur- und Umweltgruppe

Ort: Gartenarbeitsschule Lichtenberg, Trautenauer Straße 40, 10318 Berlin

Kontakt: Birgit Wackwitz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0176-10536026

 

Mittwoch 12. Juni 2024, 16.00 bis 18.00 Uhr

Kleines Insektenhotel bauen

Ort: Gartenarbeitsschule Lichtenberg, Trautenauer Straße 40, 10318 Berlin

Kontakt: Birgit Wackwitz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0176-10536026

 

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman",serif;}

 

Samstag, 15. Juni 2024, 08.00 bis 13.00 Uhr

Sperrmüll kostenlos abgegeben -BSR-Kieztag in Hohenschönhausen

 

Es ist leider ein viel zu häufiger Anblick, alte Möbel und Elektrogeräte, die an Orten abgestellt werden, an denen sie eigentlich nichts zu suchen haben. Die Kieztage der BSR, die sich im ganzen Bezirk großer Beliebtheit erfreuen, sollen hier Abhilfe für mehr Ordnung und Sauberkeit in den Kiezen schaffen. Vor Ort können alte und kaputte Dinge, Sperrmüll, Elektrogeräte oder auch Altholz kostenlos abgegeben werden. Wenn Sie Dinge haben, die zu schade sind, um weggeworfen zu werden, bietet fast jeder Kieztag auch einen Tausch- und Verschenkmarkt an. Hier kann man zum Beispiel Brettspiele, Vasen oder Kleinmöbel verschenken oder eintauschen und selbst etwas Schönes finden.

Ort: 
Seefelder Straße 50, 13053 Berlin, direkt vor dem Nachbarschaftstreff

 

weitere Informationen unter: https://www.bsr.de/mein-sperrmuell-kieztag-30414.php

 

Samstag, 15. Juni 2024, 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Ein Storchennachmittag mit Kindertheater auf dem Naturhof

Beobachten Sie die Storchenfamilie vor Ort. Vielseitige Spielangebote für Familien und Naturfans runden den Themennachmittag auf dem Naturhof ab. Um 15 Uhr findet ein Vortrag zum Storch im Kappensaal statt. Um 16:30 Uhr verzaubert das Nimú Theater den Hof: Im Garten der Riesin ist ein interaktives Stück für Kinder ab 3 Jahre. Kaffee und Kuchen gibt es im Hofladen zum Verkauf vor Ort. Kleine Auswahl an Verkaufsständen. Bitte NUR fürs Theater anmelden. Wenn Sie nur zum Vortrag, Spielen usw. uns besuchen kommen, ist keine Anmeldung nötig.

Ort: Naturhof Malchow, Dorfstraße 35, 13051 Berlin

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 030-92799830

 

Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 bis 13.00 Uhr

Gehölze und Vögel, Fauler See und Orankesee

Ein Schwerpunkt dieser Führung liegt auf dem Bestimmen von Vögeln anhand ihrer Laute, ihres Verhaltens und der für die jeweilige Art notwendigen sogenannten Requisiten innerhalb ihres Lebensraums. Da allerdings ab Mitte Juni die Vogelgesänge stark nachlassen, liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Vermittlung von eindeutigen Hinweisen, die die Bestimmung von Bäumen, Sträuchern und sonstigen Blütenpflanzen erleichtern. Wir gehen langsam und behutsam etwa 3 km und sind um 13 Uhr am Ausgangspunkt zurück.

Treffpunkt: Elsastr. 1, Eingang zum Faulen See, 13053 Berlin

Anmeldung: Theodor Koch, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0152-15962375

 

Dienstag, 18. Juni 2024, 14.00 bis 18.00 Uhr

Reparaturcafé in der Bodo-Uhse-Bibliothek

Lichtenberger:innen können mit ihren defekten elektronischen Haushaltsgeräten, mit kaputtem Spielzeug oder Kleidungsstücken, die genäht werden müssen, in die Bibliothek kommen. Dort werden die Dinge kostenlos repariert.

Ort: Bodo-Uhse-Bibliothek, Erich-Kurz-Straße 9 in 10319 Berlin

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 030-5122102

 

Dienstag, 18. Juni 2024, 15.00 bis 19.00 Uhr

Selbsthilfe-Fahrradwerkstatt

Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt mit Anleitung, gefördert durch den Kiez-Fonds Lichtenberg mit Dominik und Janis.

Ort: Café Maggie, Frankfurter Allee 205, 10365 Berlin

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 030-66657199

 

Dienstag, 18. Juni 2024, 16.00 bis 18.00 Uhr

Offene Natur- und Umweltgruppe

Ort: Gartenarbeitsschule Lichtenberg, Trautenauer Straße 40, 10318 Berlin

Kontakt: Birgit Wackwitz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0176-10536026

 

Mittwoch, 19. Juni2024, 15.00 bis 17.00 Uhr

Treffen des Arbeitskreises Umwelt und Bildung (AUB)

Im Arbeitskreis Umwelt und Bildung treffen sich Interessierte und Vertretende von Schulen, Vereinen und aus der Verwaltung, um gemeinsam etwas für die Umweltbildung in Lichtenberg zu tun. Neue Mitglieder sind herzlich willkommen!

Ort: Umweltbüro Lichtenberg, Passower Straße 35, 13057 Berlin

Kontakt: Conrad Masius, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 030-902964230, Jasmina Büttner, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 030-92901219

 

Mittwoch 19. Juni 2024, 16.00 bis 18.00 Uhr

Boden – Erde – Sand, Sandbilder gestalten

Ort: Gartenarbeitsschule Lichtenberg, Trautenauer Straße 40, 10318 Berlin

Kontakt: Birgit Wackwitz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0176-10536026

 

Mittwoch, 19. Juni 2024, 18.30 bis 20.00 Uhr

After Work Rupfing in der Rummelsburger Bucht

Das Trockenrasen-Biotop gegenüber vom Freizeitanleger an der Rummelsburger Bucht beherbergt verschiedene geschützte Tier- und Pflanzenarten. Darunter finden sich mehrere Wildbienenarten sowie seltene Pflanzenarten wie z. B. die Sandstrohblume. Um ein Zuwuchern durch schnell wachsende Pflanzen zu verhindern, müssen diese regelmäßig händisch entfernt werden. Für solche Pflegeeinsätze braucht die NABU-Gruppe tatkräftige Unterstützung! Bringt gerne Gartenhandschuhe, kleine Metallschaufeln oder Unkrautstecher mit.

Treffpunkt: Trockenrasen am Freizeitanleger, 10317 Berlin

Kontakt: Susann Ullrich, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mittwoch, 19. Juni 2024, 19.30 bis 20.30 Uhr

Netzwerktreffen fahrradfreundliches Lichtenberg

Auf unseren monatlichen Netzwerktreffen (jeder 3. Mittwoch im Monat) tauschen wir uns über die aktuellen Entwicklungen rund um die Themen Radinfrastruktur und Radverkehrsförderung aus.

Ort: Lichtenberger Anlaufstelle für Bürgerbeteiligung, Hubertusstraße 47, 10365 Berlin

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, https://www.radbezirk-lichtenberg.de/

 

Dienstag, 25. Juni 2024, 16.00 bis 18.00 Uhr

Offene Natur- und Umweltgruppe

Ort: Gartenarbeitsschule Lichtenberg, Trautenauer Straße 40, 10318 Berlin

Kontakt: Birgit Wackwitz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0176-10536026

 

Mittwoch, 26. Juni 2024, 16.00 bis 18.00 Uhr

Lebensraum Teich – mit Kescher und Lupe auf Pirsch

Ort: Gartenarbeitsschule Lichtenberg, Trautenauer Straße 40, 10318 Berlin

Kontakt: Birgit Wackwitz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0176-10536026

 

Freitag 28. Juni 2024, 15.00 bis 20.00 Uhr

Kiezfest am Malchower See

Traditionell erwartet die Besucher:innen ein buntes Bühnenprogramm mit Musik, Spaß und Tanzeinlagen lokaler Vereine. Darüber hinaus stellen Engagierte aus vielen Projekten und diverse Einrichtungen aus dem Kiez ihre Arbeit vor und laden zu kostenlosen Mitmachaktionen ein.

Ort: Festwiese am Malchower See, 13051 Berlin

Kontakt: Stadtteilkoordination Hohenschönhausen Nord, Tatjana Sopart, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0172-9463989

 

 

 

Kosten: 4 Euro, ermäßigt 2 Euro, Kinder unter 14 Jahren kostenfrei

Anmeldung erforderlich unter: 030-26394141 oder

https://www.langertagderstadtnatur.de

 

Samstag, 08. Juni 2024, 13.00 – 17.00 Uhr

Die Stadt verschönern und den Insekten helfen

Um Berlin insektenfreundlicher zu gestalten bieten wir im Sinne des Guerilla Gardening eine Saatbombenmanufaktur an. Mit diesen können Sie den eigenen Garten oder Balkon, im Sinne der Biodiversität, mit insektenfreundlichen und einheimischen Pflanzen aufpeppen.

Ort: Interkultureller Garten Lichtenberg, Liebenwalder Str. 12, 13055 Berlin

 

Samstag, 08. Juni 2024, 13.00 bis 14.30 Uhr

Heldbock, Maskenbiene und Wespenspinne in der Binnendüne Karlshorst

Der Name Karlshorst wird in erster Linie mit den Begriffen Pferdesport, Sperrgebiet oder Dahlem des Ostens in Verbindung gebracht. Dabei hat Karlshorst neben Geschichte auch viel Natur zu bieten. Da wäre zum Beispiel das Naturschutzgebiet Biesenhorster Sand zu nennen, der Waldfriedhof und die in Karlshorst verteilten Binnendünen.

Treffpunkt: Torbogen des Karlshorster Eingangs zur Trabrennbahn

 

Samstag, 08. Juni 2024, 13.00 – 14.45 Uhr und 15.15 bis 17.00 Uhr

Stadtflora kennenlernen anhand einer Kräuterwanderung

Welche Wildpflanzen eignen sich zum Verzehr? Wie schmeckt der Löwenzahn und kann ich Brennnesseln essen? Ob Bärlauch oder Brennnessel, Salbei oder Schafgarbe - Kräuterexpertin Katrin Kaster zeigt welche Wildkräuter im Interkulturellen Garten wachsen und wie sie zubereitet werden können.

Ort: Interkultureller Garten Lichtenberg, Liebenwalder Str. 12, 13055 Berlin

 

Samstag, 08. Juni 2024, 13.00 bis 14.30 Uhr

Otter auf Wohnungssuche: Eignen sich die Berliner Flüsse als Lebensraum?

Wieviel Platz haben wilde Tiere an den Gewässern unserer Stadt? Diese Frage führt uns auf die Stralauer Halbinsel, wo wir gemeinsam einen neugierigen Blick auf die Ufer der Spree und des Rummelsburger Sees werfen um diese auf ihre Eignung als Lebensraum für Fischotter und Co zu prüfen.

Treffpunkt: Paul und Paula Ufer, 10317 Berlin

 

Samstag, 08. Juni 2024, 14.00 bis 17.00 Uhr

Smart Citizens – Umweltsensorik einfach ausprobieren

Ob bei Lärmbelästigung im Kiez, zu heller Straßenbeleuchtung oder schlechter Luftqualität: Indikatoren wie Lautstärke, Helligkeit oder Feinstaubbelastung können im Stadtraum nicht nur von Expert:innen gemessen und ausgewertet werden. Wie das gehen kann, zeigen wir im Rahmen des Workshops anhand des Smart Citizen Kits vom FabLab Barcelona.

Ort: Kiezlabor, Römerweg/Treskowallee, 10318 Berlin

 

Samstag, 08. Juni 2024, 16.00 bis 17.00 Uhr und

Sonntag, 09. Juni 2024, 16.00 bis 17.00 Uhr

Kompostworkshop

Kompost ist der Stoff, aus dem die Träume des Gartens wachsen. In einem einstündigen Workshop vermitteln wir, was wir tun müssen um es den beteiligten Mikroorganismen behaglich zu machen. Im Hintergrund kocht eine rotgrüne Giraffe Kaffee auf einem Hochseil.

Ort: Villa Kuriosum, Scheffelstr. 21, 10367 Berlin

 

Samstag, 08. Juni 2024, 14.00 bis 15.30 Uhr und

Sonntag, 09. Juni 2024, 14.00 bis 15.30 Uhr

Ort der Ruhe und grüne Oase - Rundgang über den Zentralfriedhof Friedrichsfelde

Der Rundgang führt durch den städtischen Zentralfriedhof Friedrichsfelde. Mit der Eröffnung des Gemeindefriedhofs vor 140 Jahren ging Berlin neue Wege. Dieser Friedhof sollte Armen und Betuchten sowie allen Bekenntnissen gleichermaßen offenstehen. Stadtgartendirektor Hermann Mächtig entwarf die Anlage und die Stadtbauräte Hermann Blankenstein und Ludwig Hoffmann verantworteten die Entwürfe für die Bauten.

Treffpunkt: Gudrunstraße 20, 10365 Berlin, Friedhofseingang

 

Samstag, 08. Juni 2024, 14.00 bis 17.00 Uhr

Trinken Fische Wasser und warum gehen Wasserläufer nicht unter?

An die Kescher, fertig, los! Zusammen mit großen und kleinen Gästen möchten die Umweltbildner:innen vom Naturhof Malchow die faszinierende Artenvielfalt am Wasser interaktiv erforschen. Wir tümpeln, messen und gehen mit kleinen Experimenten den Naturphänomenen auf den Grund.

Treffpunkt: Naturhof Malchow, Dorfstraße 35, 13051 Berlin

 

Samstag, 08. Juni 2024, 14.00 bis 16.30 Uhr und

Sonntag, 09. Juni 2024 10.00 bis 12.30 Uhr

Eine kleine Baumverführung durch den Fennpfuhlpark

Wir bieten eine kleine Baumverführung an durch den Fennpfuhl Park und zur Geschichte des Fennpfuhls von der Eiszeit bis in unsere Tage mit anschließendem Rundgang um den Fennpfuhlsee und zu den Bäumen des Jahres. Dabei wird die 2024 installierte schwimmende Brutinsel auf dem Fennpfuhl vorgestellt und über die Renaturierung des ehemaligen Grillplatzes am Ufer des Sees informiert.

Treffpunkt: Anton-Saefkow-Platz 4, 10369 Berlin, am Bürgerstübchen

 

Samstag, 08. Juni 2024, 13.00 bis 17.00 Uhr und

Sonntag, 09. Juni 2024, 13.00 bis 17.00 Uhr

Kiezgartenrundgang

Wir freuen uns, Euch und Ihnen den Kiezgarten Fischerstraße zu zeigen. Bei der Führung sehen wir die verschiedenen Bereiche des Gartens und erklären die Organisationsstrukturen dieses Gemeinschaftsprojektes.

Ort: Kiezgarten Fischerstraße, Fischerstraße/Zobtener Straße, 10317 Berlin

 

Samstag, 08. Juni 2024, 18.00 bis 21.00 Uhr

Schnitzen am Lagerfeuer – Schmuck aus Holunderzweigen herstellen

Zum Tagesausklang möchten wir Sie und Euch ans Lagerfeuer einladen. Es kann geschnitzt und gebastelt werden. Außerdem gibt es Stockbrotteig. Sobald es dunkel wird, können wir die Fledermäuse beobachten und mittels Fledermausdetektor herausfinden, welche Arten wir im Kiezgarten haben.

Ort: Kiezgarten Fischerstraße, Fischerstraße/Zobtener Straße, 10317 Berlin

 

Samstag, 08. Juni 2024, 14.30 bis 17.00 Uhr

Lichtenberger Hecken-Checken

Wir zeigen Ihnen die Autobahnen der Dachse, die Spielplätze der Füchse und die Tanzfläche der Fasane. Wir nehmen Sie mit, auf eine spannende Tour entlang und auch durch die geheimnisvolle Welt der Feldhecken. Wir besuchen Wildtierkameras, die wir installiert haben, um dem Leben in der Hecke auf den Grund zu gehen. Was es da Wunderbares zu sehen gibt, erfahren Sie bei unserer Führung.

Treffpunkt: Hagenower Ring 22, 13059 Berlin, Skatepark Wartenberg

 

Samstag, 08. Juni 2024, 14.00 bis 15.30 Uhr

Natur erleben im Landschaftspark Herzberge - Zu Besuch bei Schafen, Zauneidechsen und Co.

Im Landschaftsschutzgebiet Herzberge befinden sich auf einer Fläche von 100 Hektar alte Baumbestände, Schafweiden, Streuobstwiesen und Feuchtbiotope. Wir laden Familien zu einer Entdeckungstour ein und ermuntern alle, Neues in der Natur zu entdecken, die eigenen Sinne zu schärfen und urbane Landwirtschaft hautnah zu erleben.

Treffpunkt: Tram-Haltestelle Evangelisches Krankenhaus KEH, 10365 Berlin

 

Samstag, 08. Juni 2024, 14.00 bis 17.00 Uhr und

Sonntag, 09. Juni 2024, 14.00 bis 17.00 Uhr

Kaffeeklatsch am Planschbecken - Kleinkinder entdecken das Element Wasser, Eltern entspannen im Garten

Wir laden Familien ein, den Kiezgarten auch mit den ganz Kleinen kennenzulernen. Wir füllen unser Planschbecken und freuen uns über die Kinder, die Trampolin, Wippe, Sandkasten und Co. bespielen. Die Eltern können es sich direkt daneben auf der Wiese oder auf dem Liegestuhl bei Kaffee und Kuchen gemütlich machen. Wir haben kein Trinkwasser auf dem Gelände, bitte eigene Kaltgetränke, Badesachen, Picknickdecken und ggf. Sonnenschutz mitbringen.

Ort: Fischerstraße/Zobtener Straße, 10317 Berlin

 

Sonntag, 09. Juni 2024, 09.30 bis 11.30 Uhr

Mein Nachbar, das Reptil – Zauneidechsen im NSG Biesenhorster Sand

In unserer geschäftigen Stadt, zwischen Lärm und Eile, gibt es immer noch Platz für die Zauneidechse, eine unserer Lieblings-Reptilienarten. Aber wie sieht sie aus? Wie kann sie in einer Stadt überleben? Warum ist sie geschützt? Gibt es andere Reptilienarten in Berlin?

Treffpunkt: Regener Str. 41, 10318 Berlin

 

Sonntag, 09. Juni 2024, 10.00 bis 12.00 Uhr

Biene sucht Blüte – Naturerfahrung für Singles - Unterwegs mit dem Stadtnatur-Ranger

Spielen, lachen, erfahren und austauschen macht alleine einfach nicht so viel Spaß, das ist klar. Und es ist auch klar, dass wir die schönsten Erlebnisse oftmals in der Natur erleben. Was liegt also näher, dass eine mit dem anderen zu verbinden? Wir laden, insbesondere Singles, zu einem spannenden Naturerlebnis ein, mit amüsanten Spielen, tiefgehenden Sinneserfahrungen und der einen oder anderen Überraschung.

Treffpunkt: wird nach Anmeldung per E-Mail bekanntgegeben, 13059 Berlin

 

Sonntag, 09. Juni 2024, 11.00 bis 12.30 Uhr

Kammmolche – Die Wasserdrachen Berlins

Alle Amphibien gehören zu den gefährdeten Arten und sind besonders oder strenggeschützt in Berlin. Im Bereich der Mühlenpfuhle sind einige Amphibienarten wie der Kammmolch oder der Teichfrosch anzutreffen.

Treffpunkt: Straße 6 Nr. 32, 13059 Berlin, Mühlenpfuhle

 

Sonntag, 09. Juni 2024, 12.00 bis 15.00 Uhr

Wildkräuterwanderung

Während unserer Wanderung wirst du nicht nur die Kräuter sehen, sondern auch ihren Duft riechen, ihre Textur fühlen und ihren Geschmack probieren. Erfahre Wissenswertes über die Verwendungsmöglichkeiten dieser Kräuter in der Küche, für die Gesundheit und sogar für die Hautpflege.

Treffpunkt: Weißenseer Weg 100, 10367 Berlin, vor dem Eingang von Beachzone Lichtenberg

 

Sonntag, 09. Juni 2024, 14.30 bis 16.00 Uhr

Wasser im Garten

Ein Vortrag zu Schönheit und Nutzen des Wassers im Garten. Wir beleuchten die Eigenschaften des Wassers, wer alles davon und darin lebt und wie viel Schönheit wir durch Wasser bekommen.

Ort: Villa Kuriosum, Scheffelstr. 21, 10367 Berlin

 

Sonntag, 09. Juni 2024, 14.00 bis 17.00 Uhr

Amphibien in ihrem Lebensraum im Norden Lichtenbergs

Molche, Frösche und Kröten sollen heute unser Thema sein. 13 verschiedene Arten sind in Berlin zu Hause. Was sie zum Leben brauchen – außer dem passenden Gewässer – das erfahren Sie auf unserer heutigen Wanderung. Die Wanderung endet am Tierheim Berlin (Hausvaterweg 39, 13057 Berlin).

Treffpunkt: S-Bhf. Ahrensfelde, 12689 Berlin, Ausgang stadtauswärts

 

Sonntag, 09. Juni 2024, 15.00 bis 17.00 Uhr

Abenteuer Biesenhorster Sand – Zauneidechse, Steinschmätzer und Neuntöter

Der ca. 108 ha große Biesenhorster Sand erstreckt sich entlang der Grenze zwischen Biesdorf und Karlshorst. Auf dem Gelände gibt es Biotope mit gefährdeten und geschützten Tier- und Pflanzenarten sowie allerlei historisch spannende Orte zu entdecken.

Treffpunkt: Zwieseler Str. 83, 10318 Berlin, Hochbunker Karlshorst

 

Sonntag, 09. Juni 2024, 15.00 bis 16.30 Uhr

Naturführung entlang der Rummelsburger Bucht - Vom Industriestandort zum Naturjuwel

Auf einem ehemaligen Industrie- und Gefängnisgelände können sich die Berliner:innen heute erholen. An der Rummelsburger Bucht wachsen nicht nur Wohnhäuser aus der Erde, auch Röhrichtbestände und Auwald-Relikte sind hier zu finden. Die Aktiven der NABU-AG Rummelsburger Bucht und amtlichen Naturschutzwächter:innen führen Sie entlang des geschützten Biotops am Lichtenberger Ufer.

Treffpunkt: Emma-Ihrer-Straße, 10317 Berlin, an der Promenade am Wasser links rum, Treffpunkt an der Rundbank mit der Silberweide

 

Sonntag, 09. Juni, 15.00 bis 16.00 Uhr

Beim Gießen Wasser und Zeit sparen: nachhaltiges und effektives Bewässern von Pflanzen

In letzter Zeit haben wir uns intensiver mit dem Thema Bewässerung auseinandergesetzt und möchten den Langen Tag der StadtNatur dazu nutzen, dieses Wissen zu teilen. Seit ca. einem Jahr nutzen wir um Stadtgarten unter anderem ein Tröpfchenbewässerungssystem, mit dem wir sehr gute Erfolge verzeichnen.

Ort: Stadtgarten Lichtenberg, Allee der Kosmonauten 23 A, 10315 Berlin, Garten liegt auf dem Gelände des Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge, an der Schranke vorbei, neben Haus 12

 

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman",serif;}

Sperrmüll kostenlos abgegeben - neue BSR-Kieztage in Hohenschönhausen

 

Es ist leider ein viel zu häufiger Anblick - alte Möbel und Elektrogeräte, die an Orten abgestellt werden, an denen sie eigentlich nichts zu suchen haben. Die Kieztage der BSR, die sich im ganzen Bezirk großer Beliebtheit erfreuen, sollen hier Abhilfe für mehr Ordnung und Sauberkeit in den Kiezen schaffen. Vor Ort können alte und kaputte Dinge, Sperrmüll, Elektrogeräte oder auch Altholz kostenlos abgegeben werden.

Die nächsten Termine in Hohenschönhausen sind im Juni und im Juli an zwei Standorten:

 

  • Samstag, 15. Juni 2024, von 08.00 – 13.00 Uhr,
    Seefelder Straße 50, 13053 Berlin, direkt vor dem Nachbarschaftstreff

 

  • Mittwoch, 3. Juli 2024, von 13.00 – 18.00 Uhr,
    Barther Straße 21, 13051 Berlin
     

Wenn Sie Dinge haben, die zu schade sind, um weggeworfen zu werden, bietet fast jeder Kieztag auch einen Tausch- und Verschenkmarkt an. Hier kann man zum Beispiel Brettspiele, Vasen oder Kleinmöbel verschenken oder eintauschen und selbst etwas Schönes finden.

Weitere Informationen zu den BSR-Kieztagen und was genau abgegeben werden kann und was nicht, finden Sie hier:

Foto: BSR

 

Umweltbüro Lichtenberg
Passower Straße 35
13057 Berlin
Tel:  030-92 90 18 66

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Präsenzzeiten:
Dienstag:          9 - 12 Uhr
Mittwoch:        14 - 18 Uhr
Donnerstag:    12 - 16 Uhr

und gern auch nach Vereinbarung

Impressum
Datenschutzerklärung

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok