Umweltbüro Lichtenberg

Rostende Baumrinden

Die wärmere Durchschnittstemperatur und die geringere Schadstoffkonzentration in der Luft  fördern die Ausbreitung der Grünalge in unserer Region seit etwa 10 Jahren. Eine Art muss hier auf jeden Fall namentlich erwähnt werden: Die Rotbraune Fadenalge (Trentepohlia umbrina). Auf der grobborkigen Rinde alter Bäume sitzend, lässt sie mithilfe eines eingelagerten Farbstoffes die Borkenoberfläche der Bäume rostbraun erscheinen. Die Rotbraune Fadenalge ernährt sich selbstständig durch Photosynthese, ihren Wasserbedarf deckt sie aus Luftfeuchtigkeit und Regen.

Das Pflanzenschutzamt Berlin geht davon aus, dass von dem Belag keine Gefährdung für den Baum ausgeht. Die Algen haben keinen Einfluss auf die Gesundheit des Baumes, da sie nur oberflächlich auf der Rinde sitzen und nicht mit dem Gewebe des Baumes verbunden sind. Eine Schädigung der betroffenen Bäume ist nicht zu erwarten.

 

Quelle: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Pflanzenschutzamt Berlin

Impressum

Umweltbüro Lichtenberg
Passower Straße 35
13057 Berlin
Tel:  030-92 90 18 66


Beiträge auch in unserem Onlinemagazin „UmweltBewusst“ unter:

www.umweltbuero-lichtenberg.de/umweltbewusst.html


Präsenzzeiten:
Dienstag:          9 - 12 Uhr
Mittwoch:        14 - 18 Uhr
Donnerstag:    12 - 16 Uhr
und gern auch nach Vereinbarung


Ansprechpartner vor Ort:

Doreen Hantuschke
Julia Bensch
Christin Klieme

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Das Umweltbüro Lichtenberg wird gefördert durch das Bezirksamt Lichtenberg.


Haftungshinweis:

Die in unseren Seiten enthaltenen Links zu anderen Internetseiten sind grundsätzlich als Hinweise auf das Angebot Dritter zu verstehen; sie dienen lediglich der Information und der Darstellung von Zusammenhängen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links; für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Alle Rechte vorbehalten:
Die Urheberrechte dieser Internetseite liegen vollständig beim Umweltbüro Lichtenberg.

 

Datenschutzerklärung

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok