Umweltbüro Lichtenberg

Klimaschutz in Lichtenberg

Ausgangssituation
Der Energieverbrauch in Verwaltungsgebäuden ist häufig geprägt durch die nachfolgend aufgeführten Merkmale:

Der Computer wird morgens angeschaltet und erst wieder gegen 17 Uhr ausgeschaltet. Leerlaufzeiten, wie Mittagspausen oder Besprechungen, werden von zahlreichen Anwendern nicht berücksichtigt.

- Viele Computer und Drucker stehen nach Dienstschluss im Standby-Modus.
- Thermostatventile sind auf Stufe 4 oder 5 bei gleichzeitig geöffnetem Fenster.
- Heizkörper sind durch Möbel oder Verkleidungen abgedeckt.
- Gebäudetechnik ist teilweise nicht nutzerorientiert geregelt.
- Einsparmöglichkeiten bei der Toilettenspülung und die Verwendung von Wassersparaufsätzen werden teilweise nur unzureichend genutzt.
- Private, energetisch ineffiziente Geräte (z.B. Kaffeemaschinen, Wasserkocher, Aquarien, Kühlschränke) kommen am Arbeitsplatz zum Einsatz.
- Gebäudeteile sind komplett beleuchtet, obwohl die Sonne scheint oder niemand anwesend ist.

Ziele der Nutzermotivationskampagne
Somit wird der Energieverbrauch in diesen Gebäuden zu einem großen Teil durch die Auslegung der technischen Anlagen sowie das Nutzerverhalten der Mitarbeiter beeinflusst. An dieser Stelle setzt die Nutzermotivationskampagne an. Eine gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erarbeitete Strategie des veränderten Nutzerverhaltens soll zu einer Reduzierung des Energie- und Wasserverbrauchs führen. In erster Linie werden durch Aufklärung und geringfügige Investitionen Verbrauchsreduzierungen angestrebt.

Finanziell unterstützt wurde das Projekt durch das ImpulsE-Programm der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt.

Inhalte der Kampagne
Für die Umsetzung der Kampagne wurde der Verwaltungsstandort in der Großen-Leege-Str. 103 mit ca. 360 Mitarbeitern ausgewählt. Die Kampagne wurde von der Berliner Energieagentur GmbH im Jahr 2013 durchgeführt und begann mit einer Gebäudebegehung und der Identifizierung von Energie-Einsparpotentialen. Weiterhin wurden mehrere Schulungen für das Verwaltungs- und Reinigungspersonal zur Energieeinsparung sowie für das technischen Personal zu Anlagenoptimierungen angeboten. Im Rahmen der Kampagne erhielten die Mitarbeiter abschaltbare Steckerleisten.


Projektergebnisse
Einsparpotentiale bezogen auf die Anlagensteuerung konnten vor allem im Bereich Beleuchtungstechnik (verbesserte Regelung und Verminderung der Beleuchtungszeiten) und Serverkapazitäten (nutzerorientierte Fahrweise) identifiziert werden. Die Potentiale gilt es nunmehr durch konkrete Maßnahmen (z. B. Einsatz von zusätzlichen Dämmschaltern) auch auszuschöpfen.

Die Schulungspräsentationen waren nach Einschätzung der VerwaltungsmitarbeiterInnen sehr anschaulich, verständlich und informativ. Der Großteil der Mitarbeiter nutzt die abschaltbaren Steckerleisten. Letztlich bewirken eine Vielzahl von Energieeinsparmaßnahmen Verbrauchsreduzierungen.

Zuhause gehört das Energiesparen in der Regel bereits zum Alltag, aber am Arbeitsplatz fehlt oft das Bewußtsein dafür. Demzufolge ist das Thema Energiesparen am Arbeitsplatz immer wieder in das Blickfeld der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu rücken.

 

Impressum

Umweltbüro Lichtenberg
Passower Straße 35
13057 Berlin
Tel:  030-92 90 18 66


Beiträge auch in unserem Onlinemagazin „UmweltBewusst“ unter:

www.umweltbuero-lichtenberg.de/umweltbewusst.html


Präsenzzeiten:
Dienstag:          9 - 12 Uhr
Mittwoch:        14 - 18 Uhr
Donnerstag:    12 - 16 Uhr
und gern auch nach Vereinbarung


Ansprechpartner vor Ort:

Doreen Hantuschke
Julia Bensch
Christin Klieme

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Das Umweltbüro Lichtenberg wird gefördert durch das Bezirksamt Lichtenberg.


Haftungshinweis:

Die in unseren Seiten enthaltenen Links zu anderen Internetseiten sind grundsätzlich als Hinweise auf das Angebot Dritter zu verstehen; sie dienen lediglich der Information und der Darstellung von Zusammenhängen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links; für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Alle Rechte vorbehalten:
Die Urheberrechte dieser Internetseite liegen vollständig beim Umweltbüro Lichtenberg.

 

Datenschutzerklärung

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok