Umweltbüro Lichtenberg

Die Wiese - Lockruf in eine geheimnisvolle Welt

Jede Seite dieses 253 seitigen Buches ist lesenswert und gewährt neue Einblicke und Sichtweisen auf den phantastischen, aber extrem gefährdeten, Lebensraum.

 

27 Millionen Schweine, 12 Millionen Rinder und Millionen von Hühner werden in Deutschland gehalten. Deren Exkremente müssen irgendwo bleiben.

200 Millionen Kubikmeter Wirtschaftsdünger kommen JÄHRLICH auf unsere Äcker und Wiesen. Das entspricht 10 Badewannen voller Gülle pro Einwohner. Das Ausmaß der Veränderungen in unserer Landschaft übersteigt unsere Vorstellungskraft. Jan Haft versucht auf emotionale Weise dem Leser klar zu machen, wie groß die Menge der Insekten ist, die von dieser Landschaftsveränderung betroffen sind.

 

Neben diesem Einflussfaktor rechnet er auch mal hoch, welchen Einfluss die Autos auf den Autobahnen in der Vergangenheit so hatten. 60 Millionen Autos sind in Deutschland zugelassen und diese legen auf den Straßen über 700 Milliarden Kilometer pro Jahr zurück. Die Zahl der dabei an der Windschutzscheibe zerschlagenen Sechsbeiner geht ins unermessliche. Man schätzt den jährlichen Verlust auf Billionen, egal ob häufig oder selten oder sogar das letzte Exemplar seiner Art.

 

Besonders interessant ist der Blick des Autors in die Wissenschaft des Löwenzahns, die Taraxacologie. Unglaubliche und höchst interessante Informationen zu dieser Allerweltspflanze lassen sie in einem neuen Licht erscheinen. Aus dem weißen Saft des Löwenzahns lässt sich bspw. Kautschuk mit besonderen Eigenschaften herstellen. Selbst der Reifenhersteller CONTINENTAL testet derzeit erste Prototypen.

 

Also Sie merken, verschiedene Aspekt der Wiese, sympathisch zusammengestellt, werden ihre Sichtweise auf Wiesen in unserer Heimat verändern. Etwa ein Drittel unseres Landes war einst mit blühenden Wiesen bedeckt. Heute sind es klägliche 2 Prozent und auch die sind in Gefahr.

Impressum

Umweltbüro Lichtenberg
Passower Straße 35
13057 Berlin
Tel:  030-92 90 18 66


Beiträge auch in unserem Onlinemagazin „UmweltBewusst“ unter:

www.umweltbuero-lichtenberg.de/umweltbewusst.html


Präsenzzeiten:
Dienstag:          9 - 12 Uhr
Mittwoch:        14 - 18 Uhr
Donnerstag:    12 - 16 Uhr
und gern auch nach Vereinbarung


Ansprechpartner vor Ort:

Doreen Hantuschke
Julia Bensch
Christin Klieme

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Das Umweltbüro Lichtenberg wird gefördert durch das Bezirksamt Lichtenberg.


Haftungshinweis:

Die in unseren Seiten enthaltenen Links zu anderen Internetseiten sind grundsätzlich als Hinweise auf das Angebot Dritter zu verstehen; sie dienen lediglich der Information und der Darstellung von Zusammenhängen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links; für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Alle Rechte vorbehalten:
Die Urheberrechte dieser Internetseite liegen vollständig beim Umweltbüro Lichtenberg.

 

Datenschutzerklärung

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok